Am 06.08.2021 erschien in der Boulevardzeitung 20min ein Artikel mit dem Titel „Polizisten stellen sich bei Corona-Befehlen quer“.

Von kleinen Ungenauigkeiten abgesehen, werden darin die Positionen von Wir Für Euch erstaunlich unpolemisch und ungewohnt neutral beschrieben. Die dezente Schubladisierung mit dem Wort „quer“ wollen Wir Für Euch mal so stehen lassen.

Die Kontaktaufnahme mit dem Autor – Daniel Krähenbühl- wird zeitnah nachgeholt. Aufgrund der vielen Anfragen, müssen sich Medienschaffende betreffend Anworten unsererseits jedoch gedulden. Medienarbeit und Medienpräsenz ist bei unserer Vereinigung nicht die erste Priorität. Wegen dem Schutz unserer Persönlichkeit, können wir leider auch keine (konventionellen) Interviews geben. Schriftliche Anfragen beantworten wir gerne und möglichst zeitnah.

Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen auf, dass es unsere Vereinigung braucht. Das Leid, welches durch die unverhältnismässigen Massnahmen angerichtet wird, ist gross. Aus unserer Sicht gilt es jedoch, dieses Leid zu reduzieren und nicht einfach wegzuschauen. Hierbei steht jede Person auch selber in der Verantwortung, Unrecht zu erkennen und nicht einfach geschehen zu lassen.