Folgend einige Worte eines Rechtsanwaltes, welche wir von «Wir Für Euch» so unterstreichen können.

«Zum 1. August 2021

Schweizer Politiker aus Exekutive und Legislative aller Stufen setzen mit massiver Schützenhilfe der Medien die Vorgaben von Big Pharma in Rekordzeit sklavisch genau um. Evidenzbasierter, verfassungskomformer Umgang mit Covid-19? Fehlanzeige.

Die daraus resultierenden massiven Opfer für Wirtschaft, Zivilgesellschaft, für Demokratie und Rechtsstaat werden von der Classe Politique konsequent ausgeblendet. Nicht einmal das Wohl der Kinder ist ihnen noch etwas wert.

Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage…

Eine so demokratie- und vernunftfeindliche Entwicklung wie unter Bersets Covid-Regime seit März 2020 hat die Schweiz noch nie erlebt.
Und nach demselben Muster werden aktuell seit 17 Monaten grundlegende Errungenschaften freiheitlicher Demokratien und prosperierender Wirtschaftsräume (die Basis für Frieden, Freiheit und unseren Wohlstand seit dem 2. Weltkrieg) in ganz Europa staatlich sabotiert. Seit neustem auch mit „Green Pass“ (It); „Covid Zertifikat“ (CH); „Pass Sanitaire“ (F) oder einfach mit Test- und Impfzwang.

Das darf niemandem egal sein. Ausser Kontrolle geratene Machtapparate der Angst türmen (trotz längst verflogener epidemiologischer Bedrohung) Schikane auf Schikane. Die totale Abschaffung der Menschenwürde ist nicht mehr weit entfernt.

„Das chunt nöd guet.“

Unsere Demokratie, unsere Grundrechte und unser freiheitlicher Rechtsstaat (immerhin die Basis für unseren Sozial- und Rechtsfrieden, für unseren Wohlstand und für unsere Existenz) sind von innen wie von aussen massiv und auf Dauer bedroht.

Wenn kein Wunder passiert, nähern wir uns langsam aber sicher einem kollektiven Notwehr-Zustand.

In Anbetracht einer völlig unkontrollierten, extra-konstitutionellen Machtentfaltung des BAG-Regimes bleibt den Bürgern gar nichts anderes mehr übrig, als gegen ihre Enteignung und für ihre Rechte zu kämpfen.

Wie lange will die schweigende Mehrheit hier noch wegschauen? Hat Appeasement gegen Machtmissbrauch und gegen Willkür schon jemals geholfen?

Ein paar unentwegte Freiheitskämpfer, mutige Ärzte und eine Handvoll Anwälte werden es nicht richten können.

Nur ein beherzter, bewusster und massiver Einsatz aller Kräfte der Vernunft unserer Gesellschaft kann jetzt Demokratie, Grundfreiheiten und unsere verfassungsmässige Grundordnung noch retten.

Sollten Sie bis jetzt untätig geblieben sein: Jetzt ist definitiv auch Ihr Einsatz gefragt.

Bei dieser Gelegenheit danke ich all jenen, die sich schon seit vielen Monaten ausserhalb ihrer Komfort-Zone aktiv und stets friedlich für unsere Grundrechte und für unsere jahrhundertealte demokratisch-freiheitliche Grundordnung eingesetzt haben.

Und natürlich danke ich auch all jenen, die im Gesundheitsbereich seit März 2020 aufgrund von Covid-19 (resp. aufgrund der organisatorischen Umstellungen) immer wieder übermenschlich viel Extra-Arbeit leisten mussten.

Ich wünsche allen einen friedlichen 1. August und den Mut, die angesprochenen Ziele ohne Zaudern gemeinsam und friedlich umzusetzen.

Philipp Kruse
Rechtsanwalt, LL.M.»